Handwerkertage

Endlich war es soweit. Der neu eingerichtete Werkraum im Jugendzentrum wurde das erste Mal ausgiebig genutzt. Am 12. und 13. April standen die Handwerktage für Mädchen und Jungen auf dem Programm. Leider hatten sich nur Jungs im Alter zwischen 9 und 12 Jahren für das Angebot angemeldet.

Jugendarbeiter Frank Mahlich hatte zwei prall gefüllte Werkzeugkoffer dabei und zeigte nach einer kurzen Vorstellungrunde den Kindern verschiedene Werkzeuge und Arbeitsmaterialen.

Von Erklärungen und „rundgehen lassen“ von verschiedenen Zangen, Sägen, Schraubendrehern etc. ging es dann zur Erprobung des Gehörten in die Werkstatt. Die Kinder- und Jugendarbeit hatte sich als Bauprojekt ein Nistkasten ausgesucht. Jeder Teilnehmer bekam einen Holz-Bausatz und dann ging es an 8 Arbeitsplätzen auch gleich los. Der Hammer wurde geschwungen, Kanten abgeschliffen, Löcher gebohrt und Schrägen gesägt. Nach der Mittagspause mit dargereichten Nudeln und Tomatensauce ging es an den Werkbänken weiter.

Am zweiten Tag gab es zu Beginn nochmal eine Theorieeinheit, unter anderem im Bereich Elektrowerkzeuge. Und es wurden verschiedene Schrauben, Dübel und Bohrer gezeigt.

Aber die Jungs konnten es nicht abwarten und wollten schnellstens in die Werkstatt. Die Nistkästen wurden zusammengebaut und bekamen mit Dachpappe einen regensicheren Schutz auf die Oberseite.

Keine Verletzungen, viel Spaß beim Bauen und schöne, brauchbare Nistkästen für die Vogelwelt in Wolfhagen. So lautete das Fazit der Kinder- und Jugendarbeit und es wird auf jeden Fall eine Wiederholung der Handwerkertage geben.


 

 



E-Mail Newsletter